Forschung

Das Institut betreibt Forschung in den Bereichen Hausarztmedizin und Community Care. Die Forschungsprojekte sollen Fragestellungen beantworten, die aus Sicht der medizinischen Fachwelt, aber auch für Patienten, Angehörige und Gesundheitspolitiker relevant sind. Die Arbeit orientiert sich an hohen wissenschaftlichen Standards. Die Resultate werden in Fach- und in Laienmedien veröffentlicht.

Wir verfolgen eigene Projekte und beteiligen uns aktiv an Projekten anderer Institutionen, insbesondere von Schweizer Hausarztinstituten. Wichtigste Partner sind die Hausärzte der Region Luzern und Innerschweiz. Nur dank ihrem Engagement in den Praxen ist wissenschaftliche Arbeit in der Hausarztmedizin möglich.

Masterstudenten des Departements Health Science and Health Policy der Universität Luzern sind regelmässig an der Durchführung und Auswertung beteiligt.

Die Forschungsagenda wird in Kooperation mit der Forschungsgruppe von Prof. Armin Gemperli der Schweizer Paraplegiker-Forschung aufgebaut. Dies umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Chronic Conditions
  • Interprofessional Care
  • Functioning and communication